Geschichte – Begegnungen – Wohlgefühl – Kyauhaus Radebeul

Das Haus gehört zu den ältesten Gebäuden der Oberlößnitz, dem historischen Weinbauareal Sachsens, heute Teil der Stadt Radebeul. Die Junge Heide, ein Waldgebiet, grenzt noch immer an die Häuser der Wald- und Wettinstraße und verbindet sie mit der Stadt Dresden. Von hier kamen über Jahrhunderte die Besitzer des Hauses. Sommersitz, Landhaus, Wirtschaftsanwesen im Weinbau.

Spuren der Geschichte und des Lebens in jedem Winkel des Hauses.

Hier ist ein guter Ausgangspunkt für Entdeckungsreisen. Das alte Meißner Land mit grandiosen Schlössern und Landschaften, Hochkultur und Großstadtflair in Dresden, Weinbautradition in Radebeul. Die Kyaulinde vor dem Haus gibt Schatten an heißen Sommertagen, die Lößnitzhänge schützen vor kalten Nordwinden und lassen Esskastanien und Magnolien in den Gärten blühen.

Ein Ort für gute Stimmung und milde Gedanken. Wir freuen uns auf Sie.

©Sebastian Pilz

Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie unsere Gästewohnung